Ausflüge im ZVON

Ein spontaner Ausflug. Sie suchen ein verlockendes Freizeitziel im ZVON-Gebiet? NEISSE:GO stellt Ihnen ausgewählte Orte vor und liefert über die interaktive Karte Anreise, Pausenplatz und Unterkunft gleich mit.

Im Moment - Fotografie aus Sachsen und der Lausitz
Görlitz, Landkreis Görlitz, Deutschland

In der Zeit vom 18. November 2017 bis zum 15. April 2018‎ ist in Görlitz im Kaisertrutz die Sonderausstellung zu sehen. Über 40 namenhafte Fotografen aus der Region zeigen ihre Arbeiten. Es sind mehr als 300 Werke ausgestellt. Ganz gleich ob dokumentarisch oder inszeniert hier erzählt jede Momentaufnahme seine ganz eigene Geschichte.

kommende Veranstaltungen zur Ausstellung:
- Donnerstag den 22.02., 17:00–18:00 Uhr
Künstlergespräch/Filmvorführung mit Matthias Jackisch

- Sonntag den 25.02., 14:00–15:30 Uhr
Kuratorenführung mit Kai Wenzel


Öffnungszeiten:

Montag: geschlossen//
Dienstag bis Donnerstag, Samstag und Sonntag: 10 bis 17 Uhr//
Freitag: 10 bis 20 Uhr.

Nächste Haltestelle: Görlitz - Theater.

Kunst und Wissenschaft um 1800
Görlitz, Landkreis Görlitz, Deutschland

rollstuhl_klein.jpg

Das Barockhaus  ist nicht nur das graphische Kabinett sondern auch die Schatzkammer der Oberlausitzschen Bibliotheken der Wissenschaften. Es beherbergte viele Forscher und Entdecker dieser Zeit. Lassen Sie sich mitnehmen auf eine spannende Zeitreise voller Schätze die entdeckt werden wollen. Eine Dauerausstellung zum ansehen, erforschen, fühlen und ausprobieren aus den Bereichen: Wissenschaft und Forschung, Musik und Dichtung sowie Lebensstil und Handwerk.

Öffnungszeiten:

April - Dezember// Dienstag - Sonntag: 10-17 Uhr, Freitag: 10-20 Uhr,

Januar - März// Dienstag - Sonntag: 10-16 Uhr.

Nächste Haltestelle: Nikolaiturm.

Dauerausstellung STONES Pavillon
Bautzen, Deutschland

Hier sehen die Besucher die wohl größte Privatsammlung um die legendären Rolling Stones. Über 50 Jahre Musikgeschichte sind in einer liebevoll zusammengestellten Ausstellung zusehen.

Besichtigungen sind 2x monatlich möglich, über Termine informieren Sie sich bitte bei Tourist-Information Bautzen telefonisch unter 03591 42016.

Nächste Haltestelle: Lauengraben.

Glasmuseum
Weißwasser, Landkreis Görlitz, Deutschland

rollstuhl_klein_d.jpg nicht barrierefrei - Treppen

Die Villa Gelsdorf liegt nur knapp fünf Gehminuten vom Bahnhof entfernt. In den Räumlichkeiten befindet sich das Glasmuseum Weißwasser und zeigt eine liebevoll gestaltete Glasausstellung. Im unteren Bereich werden Sie mit Hintergrundwissen zur Geschichte der Glasbläserei in der Region, einem Kurzfilm über die Glasherstellung sowie der einzelnen Sonderausstellungen begrüßt. In der oberen Etage können Sie die Dauerausstellung bewundern. Neben dem Gestaltungsreichtum der Gefäße werden auch bedeutende Glasbläser wie Herr Friedrich Bundtzen und Wilhelm Wagenfeld geehrt. Die Ausstellung zeigt alte Werkzeuge und typische Arbeitsplätze des Handwerks.

Öffnungszeiten:

Montag, Dienstag und Donnerstag: 8-15 Uhr, Mittwoch: 8-17 Uhr, Samstag: 13-17 Uhr, Sonntag, feiertags und nach Vereinbarung: 14-17 Uhr.

Völkerkundemuseum Herrnhut
Herrnhut, Landkreis Görlitz, Deutschland

Am 30. November beginnt die Sonderausstellung von russischer Volkskunst, themenbezogen werden Märchen- und Spielzeugfiguren aus Holz und Ton gezeigt. Die Ausstellung läuft bis einschließlich 28. Februar 2018.

Öffnungszeiten:
Di – So und alle Feiertage 9 bis 17 Uhr, am 24. und 31.12. bleibt das Museum geschlossen.
Für Kinder bis 16 Jahre ist der Eintritt frei.
Das Museum ist barrierefrei. Führungen und Veranstaltungen sind nach Absprache möglich.

weitere Infos

Naturschutz-Tierpark Görlitz-Zgorzelec
Görlitz, Deutschland

In Kooperation mit dem Senckenberg Museum für Naturkunde in Görlitz bietet der Tierpark alles was sich der Besucher wünscht: fremde und einheimische Tiere, viel Grün, Spielplätze für die Kleinen, einen Imbiss und vieles mehr.

Öffnungszeiten:

März-Oktober 9 bis 18 Uhr

Tram 3 bis Haltestelle "Görlitz Tierpark" vorm Eingang
von Görlitz Bahnhof 10 min. Fußweg

Kulturbrauerei Görlitz
Görlitz, Landkreis Görlitz, Deutschland

In einem der ältesten produzierenden Industriedenkmäler finden regelmäßig kulturelle und gesellschaftliche Veranstaltungen statt.

Wehrkirche Horka
Horka, Landkreis Görlitz, Deutschland

Die Wehrkirche in Horka ist historisch wertvoll. Sie wurde im 12. Jahrhundert errichtet und weist besondere Wandmalereien sowie eine Gruft auf.

Kontakt zur evangelischen Kirchgemeinde Horka: Tel. 035892 3223

Schmalspurbahnmuseum Oybin
Kurort Oybin, Landkreis Görlitz, Deutschland

Im Bahnhof Oybin hat das Schmalspurbahnmuseum im Güterschuppen wiefolgt geöffnet.

Öffnungszeiten:
Sommerhalbjahr 1. Mai bis 29. Oktober 2017:
Dienstag bis Freitag 13 - 16 Uhr
Samstag, Sonntag / Feiertage 13 - 17 Uhr

Kloster und Internationales Begegnungszentrum St. Marienthal
Ostritz, Landkreis Görlitz, Deutschland

Direkt an der deutsch-polnischen Grenze liegt am Ausgang des romantischen Neißetals das Kloster St. Marienthal.

Es wurde 1234 gegründet und ist ein Flächendenkmal von nationaler Bedeutung. Heute leben hier noch 14 Ordensschwestern.

Auf dem Klostergelände gibt es eine Fülle von Sehenswürdigkeiten:

  • Klosterkirche,
  • Garten der Bibelpflanzen,
  • Historisches Sägewerk,
  • Kalvarienberg,
  • Wasserkraftwerk und
  • Weinberg.

Die Klosterschenke und der Klostermarkt haben ganzjährig geöffnet. Fahrräder können ausgeliehen werden.

Barockschloss Rammenau
Rammenau, Landkreis Bautzen, Deutschland

Besuchen Sie eines der schönsten barocken Landschlösser im Osten Sachsens, welches bereits im 17 Jhd. errichtet wurde.

Das Schlossmuseum und wechselnde Sonderausstellungen machen einen Besuch lohnenswert. Im reizvollen Schlosspark finden Sie Ruhe und Entspannung.

Schrotholzkapelle Sprey
Sprey, Landkreis Görlitz, Deutschland

Die denkmalgeschützte Kapelle mit sehenswertem Altarbild wurde um 1780 erbaut.

Besichtigung nach telefonischer Vereinbarung unter Tel. 035774  32359

Tricture 3D - Deine Reise in die Urzeit
Görlitz, Landkreis Görlitz, Deutschland

rollstuhl_klein.jpg Das Museum ist barrierefrei über eine Rollstuhlrampe zugänglich und mit einem Fahrstuhl ausgestattet.

In der Zeit vom 20. Januar bis 12. August 2018 werden Sie Teil der Urzeit.

Durch 11 beeindruckende 3-D Ölgemälde können die Besucher die Ausstellung zur Selbstinszenierung nutzen und werden gleich zum lebenden Ausstellungsstück.
Wollen Sie sich mal für ein Foto von einem Luchs den Rücken kratzen lassen? Oder sich von einem T-Rex beihnahe fressen lassen, mit einem Hölenbären kämpfen? Die Selfie-Fotos der besonderen Art. Ein Spaß für Groß und Klein - Fotografieren erwünscht!

Öffnungszeiten:
Di - Fr: 10.00 -17.00 Uhr
Sa - So: 10.00 - 18:00 Uhr

Nächste Haltestelle: Görlitz - Demianiplatz
Hier halten die Stadtbusse und die Straßenbahnlinien 2 und 3.

weitere Infos

Samt, Seide und feiner Zwirn

Vom 4. November 2017 bis 25. Februar 2018‎‎ ist die Sonderausstellung im Museum Bautzen‎‎‎ ‎‎zu sehen. Gezeigt wird die Oberlausitzer Bekleidung des 19. Jahrhunderts.

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr.

Nächste Haltestellen: Bautzen - Reichenturm und Bautzen - Kornmarkt.

Am Anfang waren Wort und Bild
Görlitz, Landkreis Görlitz Deutschland

rollstuhl_klein.jpg

Seit dem 17. August 2017 sind Medien der Reformationszeit im Barockhaus auf der Neißestraße 30 zu sehen. Anlässlich des 500-jährigen Jubiläum des Thesenanschlages Martin Luthers werden neben seinen Schriften, Kupferstiche und Holzschnitte ausgestellt. Die Kabinettausstellung läuft bis zum 4. März 2018.

Öffnungszeiten:

April - Dezember// Dienstag - Sonntag: 10-17 Uhr, Freitag: 10-20 Uhr,

Januar - März// Dienstag - Sonntag: 10-16 Uhr.

Nächste Haltestelle: Nikolaiturm.

Achtung Zug! 175 Jahre Eisenbahn in Schlesien
Görlitz, Landkreis Görlitz, Deutschland

Anlässlich des 100-jährigen Bestehen des Empfangsbereiches im Görlitzer Bahnhof beginnt am 2. September 2017 die Sonderausstellung im Schlesischen Museum und endet am 30. August 2018. Es wird die Entwicklung des Eisenbahnverkehrs in Schlesien und deren Bedeutung für Görlitz gezeigt. Vom Ausbau des Eisenbahnnetzes, der Entstehung der Waggonbauindustrie sowie die Würdigung des Jubiläums mit Sonderpräsentationen, diversen Dokumentationen, Fotos und Filmen.

Es wird ein Museumspädagogisches Programm zur Ausstellung geboten. Kita und Vorschulgruppen erfahren "Alles aus dem Leben eines Bahnarbeiters" Grundschulklassen- und Hortgruppen erfahren in "Über Stock und Stein - Was die Eisenbahn so alles kann!" und ab der 8. Klasse werden die Industrialisierung und ihre Folgen thematisiert.

Eine Ausstellung für kleine und große Eisenbahnfreunde!

Öffnungszeiten:

Dienstag - Sonntag: 10 bis 17 Uhr.

Nächste Haltestelle: Nikolaiturm.

Dauerausstellungen in den Städtischen Museen Zittau
Zittau, Landkreis Löbau-Zittau, Deutschland

rollstuhl_klein_d.jpg Nur das Erdgeschoss ist teilweise barrierefrei, vereinzelt Stufen und Treppen.

Auf der Klosterstraße 3 können Besucher im Zittauer Museum viel Wissenswertes über die Stadtgeschichte und einzelne Epochen der Stadt erfahren. Es gibt thematische Dauerausstellungen sowie das kleine Zittauer Fastentuch im Gebäude zu bewundern.

Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 10 bis 17 Uhr.

Nächste Haltestelle: Zittau - Klosterplatz.

Lausitzer Findlingspark
Nochten, Landkreis Görlitz, Deutschland

In diesem wunderschön angelegten und gepflegten Landschaftspark wurden 7.000 Findlinge verbaut, die im Abraum des ehemaligen Lausitzer Braunkohletagebaus gefunden wurden.

Über einen ausgewiesenen Lehrpfad können Sie sich mit 90 besonderen Exemplaren näher vertraut machen.

Bergwirtschaft Bieleboh
Beiersdorf, Landkreis Görlitz, Deutschland

Öffnungszeiten:

Von Mittwoch bis Sonntag und an Feiertagen durchgehend ab 11:00 Uhr

König-Friedrich-August-Turm
Löbau, Kreis Löbau-Zittau, Deutschland

Der Gusseiserne Turm auf dem Löbauer Berg ist ein einzigartiges Bauwerk in Europa.

Er wurde Mitte des 19. Jahrhunderts, maßgeblich auf Initiative des Löbauer Bäckermeisters August Bretschneider, erbaut. Der Turm ist 28 Meter hoch und bietet einen hervorragenden Rundumblick auf die mittlere Oberlausitz.

Haus der tausend Teiche
Malschwitz OT Wartha, Landkreis Bautzen, Deutschland

Im "Haus der tausend Teiche" finden Sie eine umfangreiche multimediale Ausstellung über das  Oberlausitzer Biosphärenreservat und die Tradition der Teichwirtschaft im UNESCO Schutzgebiet.

Machen Sie eine "Zeitreise" durch die Jahreszeiten und erfahren Sie bspw. mehr über die Aufzucht von Karpfen. Kinder haben zusätzlich ihren Spaß im Wassererlebnisgelände.

Saurierpark Kleinwelka
Kleinwelka, Landkreis Bautzen, Deutschland

Gigantische Pflanzenfresser und Raubsaurier in Deutschlands größtem Saurierpark werden zum Erlebnis für die ganze Familie.

Öffnungszeiten:

25. März bis 31. Oktober täglich 9 bis 18 Uhr

Schlosspark Gaußig
Gaußig, Landkreis Bautzen, Deutschland

Eine urige Parkanlage. Das Schloss Gaußig wurde zum Hotel umgebaut, weshalb der Schlosspark nur im hinteren Teil zugänglich ist.

Hat man den Eingang an der Diehmener Straße einmal gefunden, spaziert es sich sehr ruhig zwischen prächtigen alten Bäumen.

Öffnungszeiten:

April bis September:
9 bis 19 Uhr

Oktober bis März:
10 bis 16 Uhr

Der Eintritt ist frei, im Park gibt es keine Einkehrmöglichkeit.

Überall ist Wunderland - kulturhistorische Zinnfiguren
Rammenau, Deutschland

Seit dem 10. Dezember läuft die Sonderausstellung im Kavaliershaus des Barockschlosses in Rammenau. Es werden verschiedene Zinnfiguren mit Zubehör und Diorahmen gezeigt. Die Exponate sind bis zum 25. Februar 2018 ohne Aufpreis zur regulären Ausstellung zu sehen.

weitere Infos

KRABAT - Mensch. Mythos. Marke.
Bautzen, Landkreis Bautzen, Deutschland

rollstuhl_klein.jpg

Krabat ist nicht nur eine sorbische Sagengestalt, sondern erlangte über die Landesgrenzen hinweg Berühmtheit. In der Sonderausstellung wird sein Leben thematisiert und wie er auf kultureller und touristischer Ebene zum Mythos gemacht wurde. Das Sorbische Museum zeigt die Austellung vom 17. September 2017 bis zum 15. April 2018.

Öffnungszeiten:

Montag: geschlossen außer an Feiertagen, Dienstag bis Sonntag: 10:00-18:00 Uhr

Weitere Informationen finden Sie hier: http://sorbisches-museum.de/

Nächste Haltestelle: Lauengraben.

Fürst-Pückler Park Bad Muskau
Bad Muskau, Landkreis Görlitz, Deutschland

Der Muskauer Park ist UNESCO-Welterbe. Was wie natürlich gewachsen scheint, ist von strenger Hand geschaffene Landschaft – ein Gartenkunstwerk von Hermann Fürst von Pückler-Muskau.

Nächste Bushaltestelle: Bad Muskau Kirchplatz, Fußweg ca. 3 min.
Nächster Bahnhof: Waldeisenbahn, Fußweg ca. 15 min.

Ev.-Luth. Kirchgemeinde Gaußig
Gaußig, Landkreis Bautzen, Deutschland

Der Gottesdienst findet jeden Sonntag um 9 Uhr statt.

Herrnhuter Gärten
Herrnhut, Landkreis Görlitz, Deutschland

Am geschichtsträchtigen Sitz der Herrnhuter Brudergemeine ziehen gleich mehrere Parks ihre Besucher an.

Die Friedhofsanlage des berühmten Gottesackers mit seiner schlichten Formensprache erreichen sie über eine Lindenallee im barocken Stil.

Mit seinen Blickbeziehungen und Skulpturen bezaubert der Herrschaftsgarten, während der kleine historisierende Garten am Heimatmuseum mit einem der schönsten Gartenhäuser aufwarten kann.

Diese Anlage gehört zum Gartenkulturpfad beiderseits der Neiße www.gartenkulturpfad-neisse.org.

Öffnungszeiten:

Herrnhuter Gottesacker, Herrschaftsgarten und Garten am Heimatmuseum ganzjährlich zugänglich, Eintritt frei.

Waldeisenbahn Muskau
Weißwasser, Landkreis Görlitz, Deutschland

Die Waldeisenbahn Muskau wurde ab 1895 gebaut, um die zahlreichen Besitztümer des Hermann Graf von Arnim mit einer kleinen Güterbahn zu verbinden.

So entstand zwischen Bad Muskau, Kromlau und Weißwasser ein Gleisnetz von zeitweise bis zu 80 Kilometern Länge, das bis zu seiner Stilllegung 1978 für verschiedenste Transporte unter Dampf und Diesel genutzt wurde.

Heute dient die Waldeisenbahn als Touristenattraktion und befördert ihre Fahrgäste mit historischen Loks und Sonderwagen auf den wieder errichteten Gleisen vom Museumsbahnhof in Weißwasser nach Kromlau oder nach Bad Muskau.

Berggasthof Prinz-Friedrich-August-Baude
Sohland an der Spree, Landkreis Bautzen, Deutschland

Öffnungszeiten:

Dienstag-Sonntag ab 11.30 Uhr

Kulturinsel Einsiedel
Neißeaue OT Zentendorf, Landkreis Görlitz, Deutschland

Nahe der deutsch-polnischen Grenze liegt inmitten eines ausgedehnten Waldgebietes die kunterbunte Kulturinsel Einsiedel. Für Klein und Groß bietet sich hier eine sagenhaft schöne Spielwelt voller Abenteuer, Kunst und Kultur. Hier entstand eine liebevoll angelegte Phantasiewelt aus Holz und Stein.
Seit 1992 verzaubert dieser riesige Abenteuerspielplatz nun bereits seine Gäste. Geheimnisvolle Tunnelsysteme, Schlösser und Baumhäuser wollen von kleinen und großen Forschern erkundet werden. Rutschen, Brücken und Labyrinthe führen Neugierige an zahlreiche phantastische Orte.

Zu Veranstaltungen tauchen Sie in eine fremde Welt ein und lernen das Volk der Turiseder kennen mit ihren Sitten und Bräuchen. Zwischen Feuertanz, Theater und Akrobatik wird das Publikum Teil dieser Welt.

!!! Alle Sonntags-Aktion finden immer ab 14:30 Uhr im Baumstammlokal statt!!!

kommende Termine
im Februar:
18. Februar 2018 - Mahlzeit! Hüftgold für die turisedischen Tiere
25. Februar 2018 - Bambusstange mit 2 Reisschalen - Eine Bilderreise durch Vietnam

im März:
04. März 2018 - Elfen bringen Glück
11. März 2018 - Tag des offenen Baumhauses
16. März 2018 - Weckerrasseln Rummtata - Die Inselgeister sind wieder da!

 

Die Bushaltestelle Zentendorf liegt unweit vom Eingang der Kulturinsel.

"Maria am Berge"
Pohla, Landkreis Bautzen, Deutschland

Die evangelische Kirche in Pohla gehört zu den drei Schwesterkirchgemeinden Burkau, Pohla und Uhyst a.T.