Aktuelles

NEISSE:GO informiert Sie über Ereignisse in der Euroregion Neiße und News aus dem Öffentlichen Nahverkehr. Und im Juli über das Sommer-Gewinnspiel!

Tarifanpassungen 2017

Ab dem 1. August 2017 treten Tarifänderungen in Kraft, die Preissteigerungen bei den Verkehrsbetrieben und im Zweckverband Oberlausitz Niederschlesien (ZVON)- Gebiet zur Folge haben. Detailierte Informationen finden Sie auf der Seite des ZVON.

Gewinnen Sie mit NEISSE:GO Ihr neues Smartphone.

Sie kennen sich aus im Dreiländereck? Die Oberlausitz ist Ihre Heimat und Ostsachsen sozusagen Ihr Revier? Perfekt! Sie können ganz einfach bei diesem Gewinnspiel mitmachen.

Empfehlen Sie anderen NEISSE:GO-Nutzern Ihre sommerliche Lieblingstour durch die Region. So kommen alle in den Genuss eines schönen Ausfluges und Sie sichern sich die Chance auf ein Sony Xperia im Wert von mehr als 200 Euro.

Wie lang und ob Sie dabei zu Fuß oder mit dem Fahrrad unterwegs sind, ist egal.

Wichtig ist:

Sie bewegen sich innerhalb des NEISSE:GO-Gebietes (d.h. Großteil Landkreis Bautzen, gesamter LK Görlitz, gesamter LK Liberec)  und legen einen Teil Ihrer Strecke mit dem Öffentlichen Nahverkehr (Zug, Bus oder Straßenbahn) zurück. Denn NEISSE:GO bevorzugt unterwegs sein ohne Auto.

Und so geht’s.

  1. Fotos machen: Knipsen Sie auf Ihrer Lieblingstour mit dem Handy oder der Digitalkamera 2-3 schöne aussagekräftige Bilder.
  2. Tourenverlauf beschreiben: Formulieren Sie einen kurzen Text zum konkreten Ablauf der Tour oder zeichnen Sie den Weg in einer digitalen Karte ein. Beides geht natürlich auch!
  3. Per E-Mail einsenden: Schicken Sie Bilder (Querformat in jpg) und Text an info@neisse-go.de.

Alle Teilnehmer werden intern vorausgewählt. Die besten Touren inkl. Bild werden auf www.neisse-go.de veröffentlicht. Eine fachkundige Jury wählt unter ihnen die Gewinner eines Smartphones und kleiner Trostpreise aus.

Teilnahmeschluss ist der 31. Juli 2017. Die Gewinner werden durch NEISSE:GO benachrichtigt. Teilnehmen kann jede(r), ausgenommen Mitarbeiter der VON GmbH und deren Angehörige. Eine Teilnahme über Gewinnspiel-Agenturen oder Dritte ist ausgeschlossen.

SuperSommerFerienTicket und Ferienticket Sachsen sind wieder erhältlich!

Vom 24. Juni bis 6. August 2017 können Sie das SuperSommerFerienticket (SSFT) und das Ferienticket Sachsen (FTS) nutzen.

Dank SSFT fahren Sie mit allen Nahverkehrsmitteln im ZVON und einigen im VVO. Das FTS sichert die Mitnahme in allen Nahverkehrsmitteln der fünf sächsischen Verkehrsverbünde.

Fahrplanänderungen im Zittauer Gebirge

Ab dem 24. Juni 2017 wird das Fahrplanangebot im Zittauer Gebirge geändert. Betroffen sind die Linien:

A (Hörnitz-Bahnhof-Zittau Nord-Bahnhof-Hörnitz),  4 (Zittau-Großschönau), 5 (Zittau-Olbersdorf-Kurort Jonsdorf), 6 (Zittau-Olbersdorf Kurort Oybin), 13 (Großschönau- Jonsdorf-Olbersdorf-Oybin-Lückendorf) in beide Richtungen.

Flyer beinhaltet alles Wichtige zu NEISSE:GO

Den aktuellen Flyer erhalten Sie kostenfrei am INFO-Telefon des Zweckverbandes Verkehrsverbund Oberlausitz-Niederschlesien (ZVON), wochentags in der Zeit zwischen 7 und 18 Uhr.

Oder Sie laden die digitale Version direkt auf Ihren PC.

Seilbahn zum Jeschken beim EURO-NEISSE-Ticket mit Zuschlag nutzbar

Sämtliche Fahrten mit der Seilbahn sind seit dem 13.12.2015 platzkartenpflichtig.

Daher muss jeder Reisende vor dem Antritt der Fahrt zusammen mit dem Fahrausweis auch eine Platzkarte für die Seilbahn erwerben.

EURO-NEISSE-Tickets sind weiterhin auf der Seilbahn Liberec-Horní Hanychov−Ještěd für jeweils eine Fahrt hin und zurück anerkannt. Der Preis der Platzkarte zum EURO-NEISSE-Ticket beträgt 35,00 Kč pro Fahrtrichtung und Person und kann direkt an der Kasse der Seilbahn gelöst werden. Die Bezahlung ist in Kronen oder Euro möglich. Für die Beförderung von Hunden und Fahrrädern wird keine Platzkarte ausgegeben.

Theater auf der Waldbühne in Jonsdorf

Am 17.6.2017 feierte Der König der Schmuggler - Das Geheimnis des Pascherfriedel auf der Waldbühne in Jonsdorf Premiere und läuft noch bis zum 13. August 2017. Der Mythos um Pascher Friedel wird in diesem Stück thematisiert. Es zeigt eine Schmugglerbande die berühmt werden will, doch ohne Anführer und Sinnbild bleibt das nur ein Wunsch. Pascher Friedel soll diese Rolle übernehmen. Seien Sie dabei, wenn der Schmuggel seinen Höhepunkt erreicht und erleben Sie unterhaltsame Stunden.

Nächste Vorstellungen:

26. Juli 2017, 10 Uhr - 29. Juli 2017, 20 Uhr - 30. Juli 2017, 17 Uhr -3. August 2017, 10 Uhr - 5. August 2017, 20 Uhr - 6. August 2017, 17 Uhr - 8. August 2017, 10 Uhr - 12. August 2017, 17 Uhr - 13. August 2017, 17 Uhr.

Nächste Haltestelle: Kurort Johnsdorf - Dammschenke.

Baden beim Nachbarn

Seit dem 1. Juli bis 27. August 2017 können Sie mit dem Euro-Neiße-Ticket (ENT) und dem trilex-Tagesticket ganz bequem nach Doksy an den Machasee baden fahren. Der Zug verkehrt nach einem Sonderfahrplan an den Wochenenden.

Von Dresden über Zittau und Liberec gelangen Sie weiter nach Doksy.

Jacobimarkt Neugersdorf

Am Wochenende vom 28. Juli bis 2. August 2017 findet ein wahrhaftes Volksfest in der Oberlausitz statt. Am Freitag wird ab 14 Uhr durch den Malzmönch von Eibau das Fest eröffnet. Es sind Schausteller, Gastronomen und Händler vertreten, die das Fest zu einem schönen Erlebnis machen.

An diesem Wochenende besteht ein Sonderfahrplan für die Linien 3, 50, 51 und 56 an denen zusätzliche Linienfahrten zum Jacobimarkt abgedeckt werden.

Freiluftkino in Bautzen

Das Steinhauskino präsentiert das "Freiluftkino am Spreebogen". In der Zeit vom 2. bis 30. August 2017 werden 5 ausgesuchte Filme immer mittwochs gezeigt.

2. August: Kundschafter des Friedens; 9. August: Monsieur Pierre geht online; 16. August: Café Society; 23. August: T2 Trainspotting; 30. August: The Founder.

Einlass ab 20 Uhr, Beginn: 21 Uhr, Kartenpreis: 6,00 € an der Abendkasse.

Das Freiluftkino finden Sie im Wohn-& Gewerbepark Am Spreebogen, Spreegasse 10, 02625 Bautzen.

Flugtage Bautzen

Vom 11. bis 13. August 2017 wird der Flugplatz Bautzen zum Publikumsmagnet. Die Besucher der Bautzener Flugtage sind herzlich eingeladen, historische Flug- und Fahrzeuge sowie die Flugshows der teilnehmenden Piloten  und Modellflieger zu bestaunen. An diesem Wochenende wird ein vielfältiges Programm geboten.

Es gibt einen Shuttlebus der aller 30 Minuten zwischen dem Bahnhof und dem Flugplatz pendelt.

17. O-See-Challenge

Die Veranstaltung findet vom 18. bis 20. August 2017 statt und ist zur Tradition am Olbersdorfer See geworden.

Hier treffen sich Triathleten zum Wettkampf in den Disziplinen Schwimmen, Rad fahren und Laufen. Besucher genießen ein vielfältiges Rahmenprogramm.

Nächste Bushaltestelle: Olbersdorf Freizeit-Oase

Oberlausitztag

Zum vierten Mal findet der Oberlausitztag statt. Seien Sie am 21. August 2017 in Hirschfelde dabei, wenn grenzüberschreitende Sagen erzählt werden. Neben Hirschfelde bieten auch andere Ortschaften themenbestimmt diverse Veranstaltungen an. Im Zeitraum vom 18. bis 27. August 2017 sind die Oberlausitzer aufgerufen, diesen Tag mitzugestalten.

Tag der Sachsen

Vom 1. bis zum 3. September 2017 findet der Tag der Sachsen in Löbau statt. Es erwarten Sie viele Überraschungen. Kommen Sie bequem mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln nach Löbau und genießen Sie ein abwechslungsreiches Programm an diesem Wochenende.

Für alle Gäste die mit dem PKW anreisen wird empfohlen beim Gestüt Nechen und auf der Pestalozzistraße sowie beim Abzweig Georgewitz (B6) und der Breitscheidstraße zu parken. Es verkehren Shuttlebusse in die Stadt. Für die Nutzer der Öffentlichen Verkehrsmittel gelten gesonderte Fahrpläne für diesen Zeitraum. Bitte beachten Sie die Aushänge an den Haltestellen.

Unter weitere Infos finden Sie einen Tourenvorschlag von Bautzen nach Löbau zu einzelnen Veranstaltungen am Samstag zum Tag der Sachsen.

Seniorenticket

Seien Sie im Alter mobil. Sichern Sie sich noch schnell das Seniorenticket ab 63 Jahren.

Kultursommer 2017

Seit  dem 24. Juni 2017 findet der Kultursommer 2017 in den Schwesternhäusern in Kleinwelka statt. Die Gäste bekommen ein buntes Programm geboten. Neben Musik verschiedenster Genres, Theater und Pantomime, bis hin zu Tanz und Stummfilme gucken ist für jeden Geschmack etwas dabei. Der Kultursommer läuft noch bis zum 10. September 2017.

Nächste Haltestellen: Kleinwelka - Gasthof oder Kleinwelka - Hauptstraße.

Zittauer Filmnächte

Die Freilichtbühne im Weinaupark lädt vom 30. Juni bis 30. August 2017 zu den Zittauer Filmnächten ein.

Die Vorstellungen finden freitags/sonnabends und dienstags/mittwochs nach Einbruch der Dunkelheit statt. Die Karte kostet 7€, ermäßigt 5€.

Nächste Haltestelle: Zittau - Chopinstraße

Theater-Dinner

Die Kulturinsel Einsiedel lädt zum KRÖNUM. In der Zeit vom 21. Juli bis 22. September 2017 findet unter dem Thema "Theater zum Essen" eine Veranstaltung der besonderen Art statt. Es erwartet Sie neben einem schmackhaften Gänge-Menü, eine aussergewöhnliche und beeindruckende Kulisse sowie ein Theaterstück in 3 Akten mit Akrobatik und artistischen Einlagen.

Das Motto in diesem Jahr ist "Zack die Krone". Hierbei erfährt das Publikum, die Geschichte des Turisedervolkes. Welches vor circa 1000 Jahren lebte. Friedlich und ganz ohne Herrscher wurde "der Rat der Sippschaft" befolgt. Die Idylle endet als ein Einzelner die Macht erlangen will und sich gegen Rübezahl stellt. Dadurch sind die Turiseder und deren Jungfrauen in Gefahr.

Den Abend können Sie gemütlich ausklingen lassen, wenn Sie eines der Zimmer in einem Baumhaus buchen.

Ab Görlitz nutzen Sie die Buslinie 139 Richtung Rothenburg, Ausstieg ist die Haltestelle Zentendorf - Kulturinsel.

 

Zweite Görlitzer See-Woche

In der Zeit vom 29. Juli bis 6. August 2017 lockt Görlitz an den Berzdorfer See. In dieser Woche kommen Wassersportfreunde und Volleyballfans auf ihre Kosten. Es beginnt mit einem Hafen- und Familienfest. Hier werden verschiedene Sportarten vorgestellt. Das abwechslungsreiche Programm bietet neben Ponyreiten und Segelrundfahrten für Kinder, Wissenswertes zum Segelsport sowie zum See und seiner Entstehungsgeschichte. Rettungsübungen am Hafen, Tanz, Livemusik und ein Feuerwerk runden die Veranstaltung ab.

Vom 1. bis zum 6. August finden Volleyballtuniere am Nordoststrand und an der Blauen Lagune statt. Hier können sich Vereine, Firmen, Profis und Breitensportler sowie sonstige Gruppen für den Wettkampf im Amateurbereich anmelden und gegeneinander antreten. Am 5. August sehen Sie die Profi-Volleyballtuniere. Sonntag ist die feierliche Siegerehrung.

Elftes Historik Mobil Festival

Die Zittauer Schmalspurbahn lädt vom 4. bis 6. August 2017 zum Festival ein. Freuen Sie sich auf historische Züge die auf der Strecke der Schmalspurbahn verkehren sowie ein abgestimmtes Programm. Zur Veranstaltung bringt Sie ein Pendelbusse (Bahnhof Bertsdorf - Olbersdorf - Eichengraben Parkplatz) der nach einem Sonderfahrplan fährt.

Neben den Eisenbahnfreunden kommen die Liebhaber alter Rennautos beim Lückendorfer Bergrennen auf Ihre Kosten. In Jonsdorf finden zeitgleich die Oldtimertage statt.

 

Bautzener Senfwochen

Zum zwölften Mal gibt es kulinarische Gaumenfreuden zu genießen. In der Zeit vom 15. August bis zum 10. September 2017 laden teilnehmende Gastronomen ein, außergewöhnliche Gerichte mit Senf zu probieren.

Info-Stand vom ZVON

Vom 1. bis 3. September 2017 baut der Zweckverband Verkehrsverbund Oberlausitz-Niederschlesien (ZVON) seinen Info-Stand beim Tag der Sachsen in Löbau auf.

Planen Sie mit NEISSE:GO Ihre Fahrt und besuchen Sie den ZVON, um Ihre Fragen zu stellen!

Einschränkungen im Bahnhof Zittau

Die über längere Zeit stattfindenden Bauarbeiten im Bahnhof Zittau erfordern aus Sicherheitsgründen Absperrungen im Bahnsteigbereich.

Aktuell sind nur die Bahnsteige 5a / 5b sowie 50 und 54 nutzbar. Von den Gleisen 1 und 2 fahren keine Züge. Der Bahnsteigtunnel in Richtung Dresden ist gesperrt, so dass der andere Tunnel genutzt werden muss. Im Übersichtsplan sind die derzeitigen Zugänge dargestellt.

Bitte informieren Sie sich bei Ihrer Reiseplanung zur aktuellen Situation, beachten Sie die Bahnsteigänderungen und damit verbundene, längere Fußwege bei Umstiegen. Aushänge sowie Schilder weisen den Reisenden auf die geänderte Wegeleitung hin, es wurden zusätzliche Zugangsbeleuchtungen errichtet.